Evangelische Erwachsenenbildung Sachsen - Landesstelle

Sozialtherapeutisches Rollenspiel (STR)

Spielerisch sich selbst, andere und das Leben erfahren

Mit Hilfe von Bildern, Geschichten, Symbolen und Rollenspielen wollen wir Begebenheiten aus unserem Leben nachspüren und reflektieren, Träume und Wünsche fantasieren und mehr über eigene Verhaltensmuster erfahren, um mit aktuellen Ereignissen, Erlebnissen und Herausforderungen besser umgehen zu können. Sie werden das an diesem Sonnabend an einigen Bei-Spielen spielend erleben und an sich erfahren. Für Ihre beruflichen Ressourcen stellt das STR als Gruppenmethode eine wichtige und sinnvolle Ergänzung dar. Das STR wurde als eigenständige Methode für psychosoziale Arbeit, Erwachsenenbildung und Supervision entwickelt. Es wird in der Kinder- und Jugendarbeit, Familien-, Senioren- und Behindertenarbeit sowie der Arbeit mit Menschen in Lebenskrisen erfolgreich eingesetzt. Es ist ein "Schnuppertag" für Mitarbeiter in Kirchgemeinden sowie in pädagogischen und sozialen Einrichtungen, die mit Gruppen arbeiten und Interessierte. Über das dahinter stehende Menschenbild, die Ziele des STR, die Anwendungsmöglichkeiten und die Ausbildung wollen wir Sie ausführlich informieren.