Evangelische Erwachsenenbildung Sachsen - Landesstelle

Was tun nach dem Erbfall

 

Zum Thema Älterwerden gehört auch der Umgang mit dem Thema Erben. Ob als Angehörige/r oder als Begleiter/in von älteren Menschen - Sie sind noch vor einem Todesfall gefragt, wenn es um rechtliche Fragen zum Erbrecht geht. An diesem Tag werden Kenntnisse über die Arten und die Bedeutung letztwilliger Verfügungen bzw. die Folgen des Fehlens vermittelt. Wie wird ein Testament erstellt und in welchen Fällen sollten sich Betroffene an einen Notar wenden? Inhalte: • Verwandtschaftsverhältnisse • gesetzliche Erbfolge • gewillkürte Erbfolge • Bedeutung von Testamenten/Folgen des Fehlens • Testamentsarten • Aufbewahrungsmöglichkeiten • allgemeine Tipps zur Errichtung eines Testaments Die Teilnehmendenzahl ist auf 16 begrenzt. Zielgruppe: Ehren- und Hauptamtliche in der Altenarbeit, Interessierte