Evangelische Erwachsenenbildung Sachsen - Landesstelle

Lebendig Lernen

Im Fernstudium qualifizieren sich Frauen und Männer für ihre Leitungstätigkeit in Erwachsenengruppen. Es ist unter dem Aspekt des selbstorganisierten Lernens konzipiert und bietet ein Trainingsfeld für kommunikatives Lernen in Gruppen.

In fünf Blockseminaren wird das Spezifische des Lernens im Erwachsenenalter vermittelt und erlebbar gemacht. Mittels Klein- und Großgruppenmethoden, in Exkursionen und durch das eigene Leitungstraining gewinnen die Teilnehmenden Sicherheit für ihr künftiges Leitungshandeln. Die Herausforderungen an ein zeitgemäßes Bildungs- und Qualitätsmanagement werden thematisiert.

Die Berücksichtigung aktueller Themenstellungen, das Selbststudium und die Mitwirkung zusätzlicher Dozent*innen gehören zum Konzept.

Regionale Studienzirkel dienen dem Praxisaustausch und sind selbstorgansiert. Die Auswertung der Dokumentation des durchgeführten Praxisprojektes steht am Ende der Weiterbildung.

Wir klären Ihre Fragen gern in einem Einzelgespräch. Rufen Sie uns an.

In Kooperation mit der Katholischen Erwachsenenbildung Sachsen-Anhalt.

Blockseminar 1     Zeit: 10.05.-12.05.2019, Bad Kösen    Inhalte:  Anfänge in Gruppen / Meine Lernbiografie / Ablauf, Arbeitsweise und Kennenlernen der Teilnehmenden / Entscheidung über die weitere Teilnahme   

Weitere Termine:

11.09.-14.09.2019                   Kohren-Sahlis
18.03.-22.03.2020                   Meißen
17.09.-20.09.2020                   Magdeburg
22.04.-25.04.2021                   Schmochtitz

Ausgewählte Inhalte: Wie lernen Erwachsene / Konstruktivistische Pädagogik / Selbstorganisiertes Lernen / Didaktik und Methodik der Erwachsenenbildung / Zielgruppen / Gruppenprozesse / Konflikte in Gruppen / Gesprächsleitung und Moderation in Klein- und Großgruppen / Technologieunterstütztes Lernen / Gesellschaftliche Herausforderungen /  Projektmanagement / Fundraising / Öffentlichkeitsarbeit

Zusätzlich wählbare Bausteine ohne Teilnahmeverpflichtung (auch als Ersatzseminare) sind in Planung.

Eingeladen sind Frauen und Männer, die in Bildungseinrichtungen, Gruppen, Teams oder Initiativen mit Erwachsenen arbeiten oder dies vorhaben. Pfarrer*innen, Gemeindereferent*innen und -pädagog*innen sind besonders eingeladen, dieses Angebot wahrzunehmen.

Das Fernstudium ist von der staatlichen Zentralstelle für Fernunterricht zertifiziert und gilt im Freistaat Sachsen als förderrelevante pädagogische Qualifizierung. Weiteres Informationsmaterial bei der Landesstelle der EEB Sachsen