Evangelische Erwachsenenbildung Sachsen - Landesstelle

Bildung und Begegnung mit Herz, Verstand und Seele

Herzlich willkommen auf den Seiten der Evangelischen Erwachsenenbildung Sachsen (EEB)

  • img1
    Foto: Kristin Thöring
  • img2
    Foto: Kristin Thöring
  • img3
    Foto: Kristin Thöring
  • img4
    Foto: Kristin Thöring
  • img5
    Foto: Kristin Thöring
  • img6
    Foto: Kristin Thöring
  • img7
    Foto: Kristin Thöring
  • img8
    Foto: Kristin Thöring

Die Dokumentation zum Projekt "Flucht und Vertreibung" ist erschienen. Mehr dazu finden Sie hier


Am 30.11.2017 lädt der Verbund der Werke in der Tauscherstraße 44 um 17.oo Uhr zum diesjährigen "lebendigen Advent" ein.

Seien Sie herzlich wilkommen!

 


Am 1. November hat Pfarrer Erik Panzig das Amt des
Leiters der Evangelischen Erwachsenenbildung Sachsen sowie der Kirchlichen
Frauen- und Männerarbeit der Ev.-Luth. Landeskirche Sachsens von Karl-Heinz
Maischner übernommen.


Am 22.10.2016 wurde in einem feierlichen Gottesdienst um 14.00 Uhr in der Dreikönigskirche Karl-Heinz Maischner aus seinem Amt als Leiter der Evangelischen Erwachsenenbildung Sachsen seit 1998 und seit 2011 als Leiter des Verbundes der Werke in Dresden (Ev. Erwachsenenbildung Sachsen, Kirchliche Frauenarbeit und Männerarbeit der Ev.-Luth. Landeskirche Sachsens) verabschiedet.

In diesen Jahren war Karl-Heinz Maischner in vielen Gremien der Ev.-Luth. Landeskirche Sachsens und des Freistaates Sachsen unterwegs, um die Erwachsenenbildung der Landeskirche nach außen sichtbar zu machen. Bildung – mit Herz, Verstand und Seele - hieß für ihn: die Erwachsenenbildung als Profession ins Bewusstsein der Kirchgemeinden zu bringen, Ehrenamtliche und Multiplikator_innen zu qualifizieren, Menschen anzuregen, sich mit ihren Potentialen in Kirche, Gesellschaft und Politik einzubringen und einzumischen. Dafür setzte er sich besonders in der AG Kirche für Demokratie ein.

Seit 2011 übernahm er auch die Leitung der Kirchlichen Frauenarbeit und der Männerarbeit in der Ev.-Luth. Landeskirche Sachsens. In dieser Zeit setzte er sich für das Zusammenwachsen der Einrichtungen zum Verbund der Werke und in Zusammenarbeit mit der Ev. Aktionsgemeinschaft für Familienfragen e.V. im Haus Tauscherstraße ein.

Ab 01.11.2016 trat Pfr. Dr. Erik Panzig seine Nachfolge an. Er wird am 07.01.2017 in einem Gottesdienst in der Dreikönigskirche in Dresden in sein Amt eingeführt.


Dokumentation zum Fachtag "Nächstenliebe - Polizei - Gesellschaft. Vernetzt für eine starke Demokratie“ am 17. März 2016 im Daetz-Centrum in Lichtenstein ist nun online. Sie können die Dokumentation hier downloaden (PDF, 3 MB)


Landeskirche fördert Willkommenskultur für Flüchtlinge mehr dazu ... 


Analyse des PEGIDA-Phänomens von Dr. Harald Lamprecht, Beauftragter für Weltanschauungs- und Sektenfragen"
mehr dazu ...


forum eb

zeitschrift  forum erwachsenenbildung  profiliert - kompetent - evangelisch

Sie interessieren sich für Bildung im Erwachsenenalter?  Sie wollen mehr über die wissenschaftlichen, praktischen und politischen Hintergründe und Entwicklungen dieses Fachgebiets in Erfahrung bringen?
Und Sie greifen Themen gern aus evangelischer Perspektive auf?  forum erwachsenenbildung bietet konkrete Anregungen für die Praxis und Diskurse sowie aktuelle Informationen über politische Prozesse, ausgesuchte Filme und Fachbücher.

Ausgabe 3/2016 des „forum erwachsenenbildung“ zeigt, dass kollegiale Beratungsangebote deutlich mehr leisten können, als auf Konflikte im Team zu reagieren: Sie können auch dynamisierend wirken, Wissenstransfer und Qualitätssicherung unterstützen und Kreativität fördern. Inwieweit ist die Evangelische Erwachsenenbildung als Anbieterin tätig? Wie konkret wird eine offene, sachliche und engagierte Gesprächskultur gepflegt?

 Im Schwerpunkt dieser Ausgabe werden nicht nur kollegiale Beratungs- und Supervisionsangebote der Evangelischen Erwachsenenbildung vorgestellt, sondern auch reflektiert, wie sie in den eigenen Einrichtungen umgesetzt werden.

    ... mehr

 


 

So finden Sie die Ev. Erwachsenenbildung Sachsen:

Seit September 2012 arbeitet die Ev. Erwachsenenbildung Sachsen im Verbund der Werke enger mit der kirchlichen Frauenarbeit, der kirchlichen Männerarbeit und der Ev. Aktionsgemeinschaft für Familienfragen e.V. zusammen. Die Landesstelle finden Sie in einer Villa in der Tauscherstraße 44, 01277 Dresden.

pdf Download Anfahrtsskizze.pdf (330 kB) 



Bitte informieren Sie sich über unsere gesamten Angebote und nehmen Sie Kontakt mit unserer Landesstelle auf.

Die Evangelische Erwachsenenbildung Sachsen nimmt am Programm des Bundesministerium für Bildung Forschung "Bildungsprämie" teil.  ... mehr 


Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter helfen Ihnen gern weiter!

Gleichzeitig bitten wir Sie um Hilfe, unsere Homepage zu optimieren und eventuelle Fehler zu beseitigen: Sollten Sie Rechtschreib- oder Funktionsfehler entdecken oder weitere Kritiken oder Anregungen haben, schicken Sie eine Mail an die Landesstelle. Herzlichen Dank!


Die LEITLINIEN der EEB Sachsen

Das QUALITÄTSVERSTÄNDNIS der EEB Sachsen
TÜV-Siegel

 

Der überwiegende Teil der Angebote der EEB Sachsen
wird gefördert durch das Sächsische Staatsministerium für Kultus